Krimmler Wasserfälle und das Krimmler Achental

Aktualisiert: 3. Sept 2018

Mit einer Fallhöhe von 380 Metern zählen die Krimmler Wasserfälle zu den höchsten Wasserfällen Europas und sind ein besonderes Naturschauspiel der Region Nationalpark Hohe Tauern. Mit Ihrer Gästekarte, die Sie von uns vor Ihrer Anreise erhalten genießen Sie freien Eintritt.

Der Wasserfallweg, der uns in das Krimmler Achental führt, erlaubt uns mit seinen zahlreichen Aussichtpunkten und Kanzeln spektakuläre Ausblicke auf die tosenden Wassermassen der Krimmler Wasserfälle. Nach dem Wasserfallweg führt uns ein flacher Weg bis zum Tauernhaus. Eine wunderschöne Almlandschaft breitet sich im vom Gletscher U-förmig ausgeschürften Tal aus. Die Talseiten sind mit ausgedehnten Zirbenbeständen bestockt. Am Ende des Krimmler Achentales erstreckt sich der mächtige Gletscher des Krimmler Keeses, zugleich der Ursprung der Krimmler Ache. Nach 3,5 Stunden erreichen wir das Krimmler Tauernhaus, das bereits 1389 erstmals erwähnt wurde. Zurück gehen wir über den alten Tauernweg hinab ins Tal.

#KrimmlerTauernhaus #KrimmlerAchental #KrimmlerWasserfall #WasserfallwegKrimml #WasserfälleKrimml #Tauernhaus

zurück

Kontakt

Ihre Anfrage

Wohnanlage Silberleiten
Katrin und Michael Merschieve
A - 5743 Krimml · Österreich
Telefon: [+49] 0521-7724250

info@wohnanlage-silberleiten.at

arrow&v